Bergen

Reiseführer Bergen aan Zee – Tipps für ein Wochenende am Meer

Sandstrand und ein grünes Hinterland

Wer einen ruhigen Ort am Meer sucht, an dem er für ein Wochenende einfach nur ausspannen kann, ist in Bergen aan Zee gut aufgehoben. Ein langer Sandstrand, begrünte Dünen und ein parkähnliches Hinterland mit einem netten holländischen Städtchen bieten alles, was man zur Erholung braucht. 

Bergen aan Zee

Das kleine Seebad Bergen aan Zee liegt in Nordholland etwa auf der Höhe von Alkmaar. Der sehr schöne Sandstrand bietet alles, was insbesondere Familien vom Meer erwarten: einen breiten Strand mit viel Platz zum Spielen, Kinder können weit ins Wasser laufen und ein niedriger Wellengang selbst bei Flut. Natürlich sind auch lange Strandspaziergänge möglich.

Der Ort selbst besteht nur aus ein paar Hotels und Pensionen, die in eine grüne Dünenlandschaft eingebettet sind. Große Appartementeanlagen sucht man hier glücklicherweise vergeblich. Ansonsten ist Bergen aan Zee eher unspektakulär. 

Ein paar Restaurants und Strandbars, ein Supermarkt und ein paar kleinere Geschäfte runden das Bild ab. So wundert es nicht, dass sich viele Besucher nach einem Tag am Strand abends wieder nach Bergen oder Alkmaar zurückziehen. Dennoch: Wer ein ruhiges Wochenende am Strand verbringen möchte, ist in Bergen aan Zee gut aufgehoben.

Bergen binnen

Die Gemeinde Bergen (ca. 30.000 Einwohner) liegt in der Provinz Nordholland, westlich von Alkmaar. Bergen gilt seit Jahrzehnten als Künstlerort, der sich besonders durch seinen großen Grüngürtel auszeichnet. Weite Teile der Stadt scheinen in einem lichten Wald zu liegen und der Weg zum Strand (ca. fünf Kilometer) führt fast ausschließlich über baumbestandene Wege.

Der Ort selbst ist eine idyllische holländische Kleinstadt mit einem guten Angebot an Unterkünften, Gastronomie und Shoppingmöglichkeiten. Durch die Nähe zum Meer ist Bergen auch für einen Seeurlaub ein geeigneter Standort. Während der Saison ist die Stadt zumeist recht voll durch Touristen, sodass es mit dem Auto schwierig ist, einen Parkplatz zu finden. Der Wochenmarkt zieht zudem viele Besucher aus dem Umland an. Wer sich aber mal einen Tag vom Meer „erholen“ möchte oder es vorzieht, nicht direkt am Meer zu übernachten, findet in der Stadt viele reizvolle Angebote.

Mit dem Fahrrad unterwegs

In Bergen oder in Bergen aan Zee fährt man am besten mit dem Fahrrad. In der Saison ist es viel zu voll, um mit dem Auto Kurzstecken zu bewältigen. Und Parkplätze sind sowieso Mangelware. Vor allem aber sollte man sich die vielen tollen Radwege, die zumeist durch eine wunderschöne Park- und Waldlandschaft führen, nicht entgehen lassen. Ob durch die Stadt, auf dem Weg zum Meer oder durch die Dünenlandschaft, mit dem Fahrrad kann man die Landschaft erst richtig genießen.

Fahrradverleih

Fahrräder kann man praktisch überall leihen. In Bergen aan Zee gibt es direkt am Zugang zum Strand zwei Vermieter, im Ort selbst finden sich weitere. Auch in Bergen kann man an mehreren Stellen im Ort Fahrräder mieten. Ein gut ausgestattetes Rad kostet ca. 9,50 € pro Tag, bei längerer Mietdauer reduziert sich der Preis etwas.

Allgemeine Tipps

Anreise

Nach Bergen aan Zee fährt man am besten mit dem Auto. Von Amsterdam über Haarlem und Alkmaar dauert die Tour nur knapp eine Stunde. Die Straßen sind gut ausgebaut, allerdings sollte man die Spitzenzeiten des Verkehrs möglichst meiden. Am Ort selbst und in der Umgebung ist der Pkw aber eher eine Last. Man ist gut beraten, ihn sicher zu parken und sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewegen.

Unterkunft

In Bergen aan Zee gibt es eine Reihe guter Hotels und Appartements sowie zahlreiche Privatunterkünfte. In der Hochsaison empfiehlt es sich, vorher zu buchen, außerhalb der Saison ist eigentlich immer etwas zu machen. Wer es vorzieht, dem Strandleben am Abend lieber den Rücken zu kehren, findet in Bergen-Binnen eine Vielzahl sehr guter und preiswerter Unterkünfte.

Das Hotel Nassau-Bergen liegt direkt hinter der Düne am Haupteingang zum Strand. Die Unterkunft ist preiswert und gut, das Frühstück reichhaltig und ein Pool ist vorhanden.

Van der Wijckplein 41
865 AP Bergen aan Zee
+31 72 5897541
www.strandhotelnassau.nl/de

Essen

Wie in fast jedem Strandort ist das Speiseangebot von überschaubarer Qualität. Traditionsgemäß sind in Holland die Fritten aber recht gut und im Frühjahr sind die Matjes („Hollandse Nieuwe“) eine Köstlichkeit. Es gibt genügend Restaurants auch direkt am Strand.

Restaurant De Golf van Bergen
Van der Wijckplein 12 A
1865 AP Bergen aan Zee
+31 72 5899610